Herbstfestival Herrenhausen – Verlosung

Herbstfestival vom 11. – 13. September 2015

Es hatten sich einige Mitglieder zu einem gemeinsamen Besuch zum Herbstfestival am Sonntag 13. Sept. 2015 in den Herrenhäuser Gärten in Hannover-Herrenhausen verabredet. Da auch wir Karten von der Verlosung gewonnen hatten, waren auch mein Mann Rolf und ich dabei.

Der Georgengarten bot auch in diesem Jahr wieder einen hervorragenden Rahmen für die Ausstellung von Pflanzen, Blumen, Gartenzubehör, modischer Kleidung und kulinarischen Genüssen.

Uns erwartete ein wirklich beeindruckendes vielfältiges Angebot für Groß und Klein: Für Kinder gab es einen Streichelzoo, man konnte Kürbisse schnitzen, basteln, schöne Dinge für Haus und Garten erwerben und sich für Herbst und Winter mit Mütze, Schal und warmer Kleidung eindecken.

Besonders reichhaltig waren die kulinarischen Angebote an saisonalen Gerichten sowie Spezialitäten aus verschiedenen Bundesländern, Öle in allen Preislagen, Gewürze und ein großes Käse- und Wurstsortiment.

Wir hatten Glück, das Wetter spielte mit, und wir konnten uns alles in Ruhe ansehen.

Als wir unsere Besichtigungstour beendet hatten gelang es Brigitte – biggi46,   für uns alle einen Tisch im Freien zu organisieren und wir konnten bei herrlichem Sonnenschein Kaffee und Kuchen genießen.

Leider bezog sich der Himmel am späteren Nachmittag. Kurz bevor der Regen einsetzte machten wir uns auf den Heimweg.

Es war ein schöner Tag.  Nächstes Jahr steht die Ausstellung wieder auf dem Plan.

Autor:  Kassella - Gisa           -           Foto:  biggi46 - BW

 

Danke an Kassella - Gisa für den Bericht über unseren Besuch des Herbstfestivals.

Einige Gewinner besuchten das Herbstfestival schon am 11. und 12. Sept. 2015. Es hat allen wieder sehr gut gefallen und so manche Pflanzen, Würste usw. wurden  auch mit nach Hause “genommen”  ;-)

Den Veranstaltern sage ich auf diesem Wege nochmals:

Herzlichen Dank auch im Namen  der Gewinner  für die Karten zur Verlosung!

biggi46 -  Brigitte Wassermann

Feierabend-Regional-Botschafterin Hannover

  zurück zu:   Feierabend Regionalgruppe Hannover

Maschseefest – Treffen 09.08.2015

Impressionen vom Treffen am Maschseefest…

 

Wir haben uns spontan zum Maschseefest 2015 getroffen.

Es gab Krankmeldungen, aber auch unangemeldete Mitglieder  kamen vorbei.

Wir hatten viel Spaß, es war eine Superstimmung  ;-)  denn  an der Löwenbastion

spielte die Bourbon Skiffle Company.

 Es waren keine guten Lichtverhältnisse zum Fotografieren,  denn ich hatte auch

nur eine einfache kleine Kamera dabei . Aber ein paar Schnappschüsse habe ich

aufgenommen ;-).

Autor:  biggi46 – Brigitte Wassermann  –  Fotos:  BW - biggi46 

zurück zu:  Feierabend Regionalgruppe Hannover

Gemeinsames Grillen – Sommer 2015

Auch in diesem Jahr wollten wir wieder gemeinsam im Garten eines Mitgliedes grillen. Am 16. Juli war es dann soweit. Morgens war das Wetter noch bewölkt, aber ab mittags kam die Sonne und es war tolles Wetter für unser Grillen.
Leider kamen kurz vorher 5 Absagen aufgrund Krankheit (Gesundheit geht natürlich immer vor) und ein Mitglied hatte einen wichtigen OP-Termin beim Zahnarzt.

Ich wünsche allen Kranken gute Besserung!
Wir waren trotzdem 17 Mitglieder und hatten uns zu 14 Uhr verabredet, allerdings einige schon früher,  um beim Aufbau zu helfen. Inge hatte dieses Jahr zwei Falt-Pavillons besorgt, die bei der Sonne und den Temperaturen sehr hilfreich waren. Wir konnten den Nachmittag im Schatten unter den Zelten genießen. Es war zeitweise sogar ein angenehmer kühlender Wind darunter, fand ich. Alle Teilnehmer hatten wieder Kaffee, Kuchen, Salate, Würstchen, Soßen, Getränke usw. mitgebracht und gesponsert.
Danke an die “Sponsoren”,  es hat allen sehr gut geschmeckt.
Erst gab es Kaffee und Kuchen, Moni hatte wieder ihren tollen Apfelkuchen gebacken und Inge und Monika eine leckere Zitronenrolle (ich weiß noch nicht wer sie gebacken hat). Ich fand die Kuchen total lecker und habe nicht nur ein Stück gegessen ;-)
Es gab viel zu erzählen und auch “neue” Mitglieder (die aber schon bei Treffen waren) haben sich mit allen sehr gut unterhalten und sich wohlgefühlt, wie man mir sagte und schrieb.
Unser “Grill-Meister” ;-) Jan konnte erst später den Grill “anheizen” denn durch Kaffee und Kuchen musste das Grillen noch warten. Jan hat dann  das mitgebrachte Fleisch/Würstchen/Mais usw. für alle gegrillt.
Es gab dazu die Salate, Zaziki, Baguette, verschiedene Soßen usw.,  auch Dessert und Obst war für alle da.  Wir haben das gemeinsame Grillen sehr genossen,  hatten Spaß, Wetter war super, die Stimmung sowieso und alle haben sich wohlgefühlt. Das ich vielleicht jemand beim Essen mit der Kamera “erwischt” habe, möge man mir verzeihen, ich wollte einfach die Stimmung einfangen ;-)

Etwas Sorge hatten wir wegen eines Wespennestes,  das Inge morgens erst entdeckt hatte, aber die Wespen waren uns  wohlgesonnen ;-) , obwohl sie Inge morgens schon dreimal gestochen hatten. Kühlgel, Calcium und Allergie-Tabletten waren nachmittags aber griffbereit. Nur beim Aufräumen wurde ein Mitglied noch gestochen, aber mit Kühlgel war das Jucken dann erträglicher, wie sie sagte.

Ich danke ALLEN, die dazu beigetragen haben, dass es ein schöner Kaffee-Grill-Nachmittag war, auch dass wir genug zu essen hatten ;-) , sowie auch für die fleißigen “Hände” beim Auf- und Abbau und Aufräumen. Die Letzten haben mit Inge um 20.30 Uhr den Garten verlassen, nachdem alles aufgeräumt und abgewaschen war ;-)

Besonderen Dank an Inge, die schon zum zweiten Mal ihren Garten zur Verfügung gestellt hat und danke an Jan, der nicht nur gegrillt hat, sondern auch Tage vorher noch Tisch und Bänke usw. aus seinem Garten dort hingebracht hatte.

Es war ein schöner “Grilltag” – den wir auch 2016 wiederholen wollen. In welchem Garten, werden wir sehen, obwohl Inge uns ihren Garten gern wieder zur Verfügung stellt.

Autor:  biggi46 – Brigitte Wassermann  –   Fotos:  BW – biggi46  

  zurück zu:   Feierabend Regionalgruppe Hannover

Kleines Fest im Großen Garten 2015

Kleines Fest im Großen Garten in Hannover – Herrenhausen

Vor der Kulisse des wunderschönen Schloss Herrenhausen im Großen Garten der Herrenhäuser Gärten findet diese Jahr schon zum 30. Mal  das Kleine Fest im Großen Garten, vom 07. Juli bis 30. Juli 2015 statt. In diesen drei Wochen verzaubern 150 Künstler aus aller Welt auf mehr als 40 Bühnen die Besucher.

Die Nachfrage nach Karten ist in den letzten Jahren so groß, dass es mehr Kartenwünsche gibt, als man Plätze hat. Man könnte die dreifache Anzahl an Karten verkaufen, aber es soll weiterhin, wie der Name schon sagt, ein “Kleines Fest im Großen Garten” bleiben, mit einem besonderen Rahmen und Charme, obwohl man bei der Besucheranzahl von ca. 70.000 Besucher nicht von einem kleinen Fest sprechen kann. Man hat aufgrund der großen Kartenwünsche und des Jubiläums in diesem Jahr zusätzlich für weitere vier Veranstaltung Karten mehr verkauft.
Da wir nicht als Gruppe zu der Veranstaltung gehen konnten, da jeder an verschiedenen Tagen Karten bekommen hat, habe ich viel fotografiert und zeige, was ich erlebt und gesehen habe.
Ich hatte mir auch das Programm gekauft, aber leider zu Hause “vergessen” und deshalb habe ich mich von den Aktionen und Akteuren leiten lassen und habe wunderschöne Stunden bei tollem Wetter erlebt. Möchte die ganzen Bühnenprogramme nicht aufzählen, sondern nur den Helioballon mit dem Namen “Dream Engine” erwähnen, der fast jeden Besucher zum Ende verzaubert hat. Nicht nur, dass der Ballon laufend seine Farbe verändert hat und bei wunderschöner Musik über den Köpfen der Besucher schwebte, sondern unter dem Ballon zeigte eine Tänzerin ihre Künste. Ich war von vielem sehr beeindruckt, auch die Lotosblüten auf dem Wasser haben mich begeistert, wie man an meinen Fotos sehen kann.

Es sind zwar viele Fotos, aber man kann sich auch die Fotoseiten ansehen und nur auf die Fotos klicken, die einen besonders interessieren und sie vergrössern ;-)

Auch andere Besucher  werden sich sicher auch gern an “Kleines Fest im Großen Garten” 2015 erinnern, das wunderschöne Feuerwerk war dann der Höhepunkt des Abends.

Autor:  biggi46 – Brigitte Wassermann  –   Fotos:  BW – biggi46

Weitere Information findet Ihr unter: http://www.kleinesfest-hannover.de/hannover/kleines-fest/

 

  zurück zu:  Feierabend Regionalgruppe Hannover

 

 

Scillablüten 2015 auf dem Lindener Bergfriedhof

Wir wollten uns mit einigen Feierabend-Mitgliedern zum Scilla-Blütenfest  Sonntag 29. März 2015  auf dem Lindener Bergfriedhof treffen.
Ich hatte mir das Programm angesehen und festgestellt, dass am Sonntag die ganze Straße zum Bergfriedhof gesperrt wird und man nur zu Fuß auf den Berg kann. Da ich aber noch nicht so gut laufen kann, bin ich am Samstag mit dem Auto auf den Linderer Berg gefahren um mir die Blütenpracht anzusehen. Einige Mitglieder erzählten mir, dass sie Sonntag hingehen, danach wollten wir uns gemeinsam zum Kaffeetrinken treffen.

Es war sehr beeindruckend was ich sah, schöne große alte Bäume, blühende Sträucher und überall blaue Scilla-Blüten, die bei dem sonnigem Wetter wunderschön aussahen. Es überraschte mich, wie viele Besucher genauso dachten wie ich und  auch mit dem Auto da waren.

Hier stelle ich Fotos und Eindrücke von gestern für alle Interessierten ein, denn heute am Sonntag wird der Regen sicher viele von einem Besuch des Scilla – Blütenfestes abgehalten haben.

Weiteres unter dem Link und zur Information zitiere ich:

“Seit 2004 gibt es ein von Quartier organisiertes Scilla-Blütenfest „Das Blaue Wunder”, mit dem die Blüte des Sibirischen Blausterns auf dem Bergfriedhof gefeiert wird: ein wunderschönes Naturspektakel und eines der Frühlingssymbole Hannovers.”  Quelle:  http://www.quartier-ev.de/kp.php

Da gestern auch schönes sonniges Wetter war, habe ich mir nicht nur den Lindener Bergfriedhof mit den blühenden Scilla angesehen, sondern die ganze Gegend. Auch die Volks-Sternwarte ist in der Nähe, die wir FA-Mitglieder noch besichtigen wollen, leider war sie zu und wurde erst am Sonntag geöffnet.

Ich hatte einen beeindruckenden und schönen Nachmittag auf dem Lindener Berg, war begeistert von dem Bergfriedhof, der unter Denkmalschutz steht und der wunderschönen Scilla Blüten. Zum Abschluss ging ich ins Turm Cafe und bestellte Kaffee und Kuchen ;-).

Autor:  biggi46 – Brigitte Wassermann  –  Fotos:  BW - biggi46 

Da mir Gelichan – Gerlinde gestern auch ein wunderschönes Foto vom Schweineberg bei Hameln mit Märzenbecher schickte, setze ich es (mit ihrer Genehmigung) auch für Euch ein, denn es gefällt mir sehr gut.

  zurück zu:  Feierabend Regionalgruppe Hannover