Seniora 2013

Wir haben auf der  Erlebnismesse Seniora  am 20. – 21. September 2013 im Hannover Congress Centrum in der Eilenriedehalle wieder die Feierabend Regionalgruppe Hannover präsentiert.

Als wir am Donnerstagnachmittag den Stand aufbauen wollten, waren wir überrascht, denn es war nur auf dem Fußboden mit Klebeband gekennzeichnet, wo unser Stand sein sollte. Diesmal hatten wir einen Stand von 16 qm (sonst 9 qm) und ohne Nachbarwände ist es schwierig etwas aufzubauen.

Ich erfragte aber bei den Stand-Nachbarn, nebenan und hinter uns, was von dort aufgebaut wird und so fingen wir an, Luftballons aufzupusten und zusammenzubinden. Wir bekamen Tische und Stühle und so langsam “wuchs” unser Präsentationsstand. Durch die Nachbarstände gab es dann auch Abgrenzungen und unser Stand nahm langsam Gestalt an.  Wir dekorierten mit Aufklebern, Mützen, Plakaten und Tüten von Feierabend.de und auch mit Plakaten der Polizeidirektion Hannover.  Aufkleber, Flyer und Broschüren verteilten wir auch schon auf den Tischen. Als Sicherheitsberaterin für Senioren – eine Initiative der Polizeidirektion Hannover und der Landeshauptstadt Hannover – habe ich auch Infomaterial für Senioren von der Polizei und der Bundesregierung ausgelegt,  wie man sich vor Betrügern und Trickdieben  schützt, z.B. die Broschüren “Ungebetene Gäste”und “Rate mal, wer dran ist?” damit sich die Besucher auch darüber informieren.

Lokmaster – Hilmar und seine Ehefrau Cocktailkirsche – Brigitte hatten eine tolle Idee und erzählten, dass Hilmar für die Messetage eine kleine Eisenbahn im Koffer mitbringen könnte, denn er ist “begeisterter Eisenbahner ;-) und hat natürlich auch eine große Eisenbahnanlage. Die Idee war super und so war die kleine Eisenbahn natürlich eine Attraktion für die Besucher. Als wir nach dem Aufbauen nach Hause fuhren, fehlten nur noch die Papiertischdecken um die Tische abzuhängen und die zwei Feierabend-Schirme, die wir auch erst am nächsten Tag aufhängten.

Am Eröffnungstag  gab es einen musikalischen Auftakt durch „Charly´s Blues und Boogie Band“ mit Bürgermeister Bernd Strauch sowie Grußworten von Vertretern aus Stadt- und Landespolitik.

Es gab aktuelle Diskussionen zu Chancen, die sich der heutigen Seniorengeneration bieten, mit umfassenden Informationen zu den Themen Wohnen, Gesundheit und Pflege, Freizeit, Fitness, Kultur und Reisen und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm, wurden angeboten. Es wurde über WLAN-Party – Generationen im Netz – Neue Techniken ermöglichen neue Formen der Kommunikation informiert, genauso wurden Apps und Cloud – Begriffe der modernen Medien einfach erklärt und vorgestellt. Wie man bei Facebook und E-Book Kontakte pflegen und Neues erleben kann, wurde erklärt  und wie man sicher surfen  und die Gefahren des www erkennen  kann.

Auch die Unterhaltung kam nicht zu kurz, denn es wurden Hits der 50er und 60er Jahre gespielt.

Am Samstag gab es Aktives zum Mitmachen vom Stadtsportbund e.V.  und Neuentwicklung bei Fahrrädern. Der ADAC stellt Fahrsicherheit für ältere Autofahrer/Innen vor, es gab eine Modenschau und Mitmachaktionen einer Tanzschule. Man konnte Jonglieren lernen um spielend das Gehirn zu trainieren und auch das phaeno aus Wolfsburg stellte eine  Show vor und hat so die Besucher mit Spaß und Spiel beeindruckt, genau wie uns seinerzeit, als wir das phaeno besuchten.

Es gab auch  ausreichend Informationen, z.B. was kann man tun, wenn Angehörige Pflege brauchen? Viele weitere Informationen gaben Unternehmen, Sozialverbände, Polizei, Seniorenbeiräte und Interessengruppen an ihren Infoständen. Die Messebesucher erhielten auch auf der Seniora detaillierte Informationen zu speziellen Themen, etwa zur gesundheitlichen Prävention, zur Sicherheit im Haus oder zur Pflege.

Vom Bühnenprogramm, wie z.B. informative Vorträge, Diskussionsrunden und Präsentationen mit Livemusik Tanz-Vorführungen und Shows, bekamen wir an unserem Präsentationsstand leider nicht viel mit, aber wir hörten natürlich die Musik ;-).

An unserem Feierabend-Präsentations-Stand führten wir sehr nette und informative Gespräche mit vielen Besuchern. Es war für mich auch wieder eine sehr schöne Erfahrung, dass mich Mitglieder am Stand unterstützt und unsere Regionalgruppe Hannover super präsentiert haben und die Besucher über Feierabend informierten.

Danke, an ALLE für die tatkräftige Unterstützung und auch für die Süßigkeiten und den gesponserten Kaffee.

 Mit der Kamera sind einige Impressionen der Seniora   “eingefangen”. ;-).

Wir haben wieder etliche Mitglieder für Feierabend akquirieren können. Es gab auch spontane Zusagen von Besuchern, die Mitglied werden wollten und an unseren nächsten Treffen/ Veranstaltungen teilnehmen möchten.

Es war eine sehr erfolgreiche Messe und wir freuen uns auf die Seniora 2014.

Autor:  biggi46  –   Brigitte Wassermann  –   Fotos:  BW – biggi46   –   Foto 31 von A.Emmert

Feierabend Regionalgruppe Hannover