Berlinfahrt vom 23. bis 24.05.2013

Informationsfahrt Bundesregierung  23. – 24.05.2013

Am Donnerstag 23.05. trafen wir uns um 7.00 Uhr im Hauptbahnhof Hannover unter der großen Anzeigetafel und bekamen dort mit einigen anderen Teilnehmern unsere Fahrkarten. Dann  fuhren wir  mit dem ICE  Richtung Berlin und kamen um 9.08 Uhr auf  dem  Hauptbahnhof in Berlin an.

Dort angekommen wurden wir von einem Busunternehmen abgeholt und zu einem Informationsgespräch im Bundesministerium für Verteidigung in Berlin-Tiergarten gefahren. Doch vorher mussten wir noch durch einen Sicherheits-Check. 

Anschließend ging es zum Mittagessen in das Restaurant “Alte Pumpe”. Es ist ein sehr eigenwilliges und interessantes Restaurant, das uns gut gefallen hat. Das Mittagessen  schmeckte und alle waren guter Laune.

Danach ging es mit dem Bus zum Potsdamer Platz. Dort hatten wir keinen kurzen Aufenthalt – ein wenig Zeit die Sonne zu genießen. Zu Fuß ging es dann zum Informationsgespräch in den Bundesrat in Berlin-Mitte.

Um 17 Uhr holte uns der Bus dort wieder ab und fuhr uns zum Hotel Sylter Hof, Kurfürstenstrasse in Berlin-Tiergarten zum Check-in. Dort erwartete uns um 18.30 Uhr ein üppiges Büfett. Nach dem Abendessn hatte jeder etwas anderes vor –  einige machten noch einen Abendspaziergang oder schauten ein Fußballspiel auf dem Zimmer. Wir (meine Freundin und ich) bummelten noch zum KaDeWe, dort wurden gerade die Rolländen heruntergelassen,  Schaufensterbummel ade ;-)

Wir gingen zurück zum Hotel. Der Spaziergang hatte uns gut getan, sodass wir in der Bar noch bis nach Mitternacht klönten ;-)

Am 24.05. war die Nacht schon vor 6 Uhr vorbei, denn bereits um 8.30 Uhr mussten wir zum Sicherheits-  Check im Deutschen Bundestag sein. Dort gab es dann eine Diskussion mit MdB im Deutschen Bundestag (Reichstagsgebäude) am Platz der Republik in Berlin-Tiergarten.

Um 10.10 Uhr stand ein  Fototermin auf dem Plan und weil wir zeitlich gut im Rahmen waren, bekamen wir noch die Gelegenheit die Plenarsaalebene besichtigen zu dürfen bevor wir zu dem Plenarsaal auf der Besucherebene gingen. Dort bekamen wir einen Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlaments, Deutscher Bundestag.

Für die Besichtigung der Glaskuppel war leider nicht viel Zeit, da um 13 Uhr schon das Mittagessen im Antica Lasgneria wartete. Doch das Wetter ließ zumindest einen schönen Spaziergang rund um die Kuppel mit Blick über die Stadt zu. Zum Mittagsessen hatten wir dann etwas mehr Zeit und konnten in aller Ruhe Pause machen. Danach ging es zur Dauerausstellung in den “Tränenpalast” zum Reichstagsufer in Berlin-Mitte.

Es war eine beeindruckende Ausstellung mit vielen Informationen, die wir erhielten. Sie erinnerte uns an sehr traurige Zeiten und machte sicher jeden sehr nachdenklich.

Anschließend gab es eine Stadtrundfahrt durch Berlin. Der Endpunkt für uns war der Hauptbahnhof Berlin, denn um 18.49 Uhr fuhr unser ICE Richtung Hannover, sodass wir um 20.28 Uhr wieder Hannover erreichten.

Fazit: Alle Teilnehmer waren müde, denn es war sehr anstrengend und man musste viel laufen und stehen – aber es war eine schöne und harmonische Fahrt mit lieben Mitgliedern, denen die Berlinfahrt auch sehr gut gefallen hat. Deshalb habe ich uns für 2014 schon wieder vormerken lasssen. Allerdigns sollten alle Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein, denn selbst ich war total “kaputt” ;-)

Autor:  biggi46  –   Brigitte Wassermann  –   Fotos:  BW – biggi46   

Feierabend Regionalgruppe Hannover